Willkommen

FINNISCH-DEUTSCHE HANDELSGILDE
FRANKFURT AM MAIN

Die Finnisch-Deutsche Handelsgilde in Frankfurt am Main ist ein Netzwerk, das in Frankfurt am Main und Hessen ansässige finnische Unternehmen und Organisationen sowie andere Teilnehmer der deutsch-finnischen Geschäftsbeziehungen verbindet. Die Gilde setzt sich aus Vertretern unterschiedlicher Wirtschaftszweige zusammen. Ihre Mitglieder sind Unternehmen, Unternehmerinnen und Unternehmer, Agenturen, Startups sowie auch Repräsentanten der öffentlichen Verwaltung.

Die Gilde wurde im Jahr 1973 auf Initiative von Botschafter a.D. Kai Helenius ins Leben gerufen und bis heute ist die Finnisch-Deutsche Handelsgilde Frankfurt am Main ein Verein, der sich aktiv den Verbindungen zwischen Finnland und Deutschland widmet.

Die Finnisch-Deutsche Handelsgilde Frankfurt am Main ist eine Interessengemeinschaft zwischen den in der Bundesrepublik Deutschland tätigen Vertretern des finnischen und deutschen Wirtschaftslebens.