EZB Besuch am 9.November 2016

Besuch der Finnisch-Deutschen Handelsgilde Frankfurt bei der Europäischen Zentralbank (EZB) am 09.11.2016

Auf dem Platz vor dem 2015 eröffneten, mit Sendemast 201 m hohen Gebäudekomplex der Europäischen Zentralbank trafen sich an einem grauen Novembernachmittag ca. 30 Personen.

Nach der obligatorischen Eingangskontrolle betraten wir das ganz in Grau gehaltene Foyer, das mit seiner Höhe und Weite Assoziationen an eine Kathedrale weckte.

Der nächste Halt galt einem Drink auf der Terrasse des Eingangsbauwerks mit dem Blick auf die leider etwas getrübte Frankfurter Skyline. Da wir nicht (nur) zu unserem Vergnügen da waren, begaben wir uns anschliessend in das Pressezentrum. Dort gab Niko Herrala vom Bereich Finanzmarktoperationen einen Überblick über die Wirtschafts- und Geldpolitik der EU sowie den Brexit, Jari Synkkänen von der Abteilung Aufsichtsrecht referierte die Struktur des Aufsichtsmechanismus (SSM) der europäischen Bankenunion.

Anschliessend hatten wir noch Gelegenheit, einen Blick in die Ausstellung zeitgenössicher Kunst in Europa – aktuell Deutschland- zu werfen, bevor wir in einem benachbarten Restaurant den Tag bei bester Stimmung ausklingen liessen.

Danke an Päivi Kantti von der EZB und Päivi Borre von der Finnisch-Deutschen Handelsgilde!

img_0477img_0486